Navigation - Hochbaudepartement




Baufeld E

Zurück zur Übersicht

Seite vorlesen

Visualisierung

Das Team Caruso St John Architects LLP, London, ging zusammen mit Bosshard Vaquer Architekten, Zürich, als Sieger aus dem Projektwettbewerb hervor.

Als eigenständige skulpturale Stadtfigur hält das grossstädtische Gebäudevolumen die Balance zwischen Körper und Umgebung. Die klassische Gebäudegliederung in Sockel, Stadtniveau und Turmaufbau weist eine feine Differenzierung der städtischen Nutzungen auf.

Durch die klare Staffelung der Gebäudemassen und -höhen im Sinne einer Dominante zur Kanonengasse /Ankerstrasse erhält der neue nordöstliche Platzraum eine gut lesbare Zentrierung durch den Dreiklang der angrenzenden Höhendominanten.

Im niedrigen Hauptbaukörper sind die Büro- und Verkaufsflächen untergebracht, in den beiden Turmbauten befinden sich die gehobenen Stadtwohnungen.


  • Nutzungen: Retail/Gastro (ca. 1400 m2), Dienstleistung (ca. 10 000 m2), Mietwohnungen (ca. 6800 m2)
  • Projektstand:  Bezug 2014


Zurück zur Übersicht


Weitere Informationen