Navigation - Hochbaudepartement




Nachhaltige Stadt Zürich - auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft

Seite vorlesen

Unter der Leitung des Hochbaudepartements (HBD) plant, baut und bewirtschaftet die Stadt Zürich ihre Gebäude auf nachhaltige Art und Weise und trägt damit zum langfristig orientierten Legislaturschwerpunkt (LSP) des Stadtrates bei.

Für die langfristige Umsetzung einer 2000-Watt-Gesellschaft, bei der ohne Einbusse an Lebensqualität nur noch ein Drittel des heutigen Energieverbrauchs und eine Tonne CO2-Emission pro Kopf nötig sind, spielen Massnahmen im Gebäudebereich der Stadt Zürich eine wichtige Rolle. In zahlreichen Projekten steht die Erarbeitung von Lösungen im Vordergrund, die Wirtschaftlichkeit mit hohen Standards zu ökologischem Bauen verbinden und eine möglichst hohe Lebensqualität für die Nutzenden gewährleisten. Leuchtturmprojekte weisen den Weg für eine Umsetzung in der Breite. Unter Führung des Hochbaudepartements (HBD) stehen im Themenfeld 3 „Nachhaltige Planen, Bauen und Bewirtschaften“ des Legislaturschwerpunktes folgende Themen im Vordergrund:


Die Themen

Grundlagen zur 2000-Watt-Gesellschaft

Grundlagen

Grundlagen der 2000-Watt-Gesellschaft für den Baubereich

weiter lesen in «Grundlagen»

Die Messweise der 2000-Watt-Gesellschaft für den Baubereich

Methodik und Daten

Die Messweise der 2000-Watt-Gesellschaft für den Baubereich  

weiter lesen in «Methodik und Daten»

Neubauten für die 2000-Watt-Gesellschaft

Neubauten

Neubauten, welche die Machbarkeit der 2000- Watt-Vision aufzeigen  

weiter lesen in «Neubauten»

Instandsetzungen für die 2000-Watt-Gesellschaft

Instandsetzungen

Instandsetzungen mit massgeblich verbesserter Energieeffizienz

weiter lesen in «Instandsetzungen
»

Nachhaltige Bewirtschaftung

Bewirtschaftung

Nachhaltige Bewirtschaftung des bestehenden Gebäudeportfolios

weiter lesen in «Bewirtschaftung»

Lebenszykluskosten

Lebenszykluskosten

Einbezug der gesamten Kosten in Planung und Umsetzung

weiter lesen in «Lebenszykluskosten»

Technik für die 2000-Watt-Gesellschaft

Technik

Energieeffizienz und Nutzerfreundlichkeit dank ausgewogener Technisierung

weiter lesen in «Technik»

Ressourceneffizienter Baustoffeinsatz

Ressourcen

Baustoffeinsatz mit zunehmend geschlossenen Stoffkreisläufen

weiter lesen in «Ressourcen
»

Gesundes Innenraumklima

Innenraumklima

Grundlagen für ein gesundes Innenraumklima für die Nutzenden

weiter lesen in «Innenraumklima»

Kooperation mit stadtinternen und externen Partnern

Kooperation

Kooperation mit stadtinternen und externen Partnern

weiter lesen in «Kooperation»


Weitere Informationen

Mehr zum Thema

Zukunftsfähig: Stromproduktion durch Sonne

Die 2000-Watt-Gesellschaft ist ein langfristiges Ziel - eine Aufgabe für mehrere Generationen.

2000-Watt-Gesellschaft
Stategie und Politik im Hochbau

2000-Watt-Gesellschaft Energiespiel

Energie-Coaching
Baubegleitung für energieeffizientes Bauen.

Mehr zum Thema