Neu in Zürich

Seite vorlesen

Anmeldung

Wer neu nach Zürich zieht, muss sich innerhalb von 14 Tagen auf dem Kreisbüro seines Wohnkreises anmelden. Zuzug

Weitere Informationen erhalten Sie beim Personenmeldeamt.

Adressen und Öffnungszeiten der Kreisbüros


Umzug

Nutzen Sie unser Umzugs A-Z, damit beim Umzug nichts Wichtiges vergessen geht.


Steuern

Zuziehende aus einer zürcherischen Gemeinde bleiben bis zum Ablauf der Steuerperiode, d.h. bis zum 31. Dezember, am Wegzugsort steuerpflichtig.
Bei einem Wohnsitzwechsel über die Kantonsgrenze hinweg ist der Wohnsitz am Ende der Steuerperiode (Stichtag 31. Dezember) massgebend. Die Steuerpflicht im neuen Kanton beginnt ab 1. Januar. Weitere Informationen erhalten Sie beim Steueramt.


nach oben

Wohnen

In Zürich eine Wohnung zu finden, ist nicht einfach. Es stehen Ihnen jedoch verschiedene Möglichkeiten offen, eine freie Wohnung zu finden: 

  • Fragen Sie in Ihrem Bekanntenkreis, bei Ihrem Arbeitgeber etc. nach, ob jemand von einer frei werdenden Wohnung weiss.
  • Melden Sie sich bei der Liegenschaftsverwaltung der Stadt Zürich oder bei einer der zahlreichen Genossenschaften an:
    Kontakt Liegenschaftsverwaltung der Stadt Zürich
  • Suchen Sie auf dem freien Wohnungsmarkt nach einer Wohnung oder einem Haus: Die Zeitungen Tagblatt der Stadt Zürich, Tages-Anzeiger und Neue Zürcher Zeitung publizieren Inserate von frei stehenden Wohnungen und Häusern. Inserate von privaten Anbietern und Liegenschaftsverwaltungen erscheinen auf zahlreichen Internet-Plattformen:
    Internet-Plattformen für Wohnungen und Häuser
  • Informieren Sie sich über Neubauprojekte
Auf dem Züriplan finden Sie Liegenschaften nach Strasse und Hausnummer.


nach oben

Leben im Quartier

In den Quartiertreffs und in den Gemeinschaftszentren begegnen sich Junge und Alte. Es werden Bildungs- und Kulturangebote organisiert sowie Aktivitäten für die verschiednen Altersgruppen angeboten.

Informationen zum Quartierleben finden Sie beim Sozialdepartement  sowie auf den Webseiten der Gemeinschaftszentren und der Quartiervereine.

Wenn Sie die Stadt besser kennenlernen wollen, bieten sich dafür die spannenden Führungen durch die Altstadt oder die verschiedenen Quartiere an.


nach oben

Schule und Kinderbetreuung

Alle Informationen über das Bildungswesen und die Schulen in der Stadt Zürich (Volksschule, Kindergarten) erhalten Sie beim Schul- und Sportdepartement.

Die Wohnadresse bestimmt, in welchen Schulkreis ein Kind eingeteilt wird. Die Anmeldung für Kindergarten, Schule und Hort erfolgt über das Sekretariat der zuständigen Kreisschulpflege.


Kinderbetreuung
Das Angebot für Kinder im Vorschulalter wie auch für Schülerinnen und Schüler der Volksschule reicht von Kitas (Kinderkrippen) bis zu Mittagstischen und Spielanimation für verschiedenste Altersgruppen. Über die Informationsplattform des Sozialdepartements finden Sie alle Betreuungsangebote.


nach oben

Arbeit und Existenzsicherung

Jobs bei der Stadt Zürich
Die städtischen Jobangebote finden Sie auf dem  Stellenportal, die offenen Lehrstellen verwaltet Human Resources Management.
Weitere Stellen finden Sie in den Zeitungen und in zahlreichen Internet-Plattformen. 
 
Eine Firma gründen
Die Wirtschaftsförderung unterstützt Sie bei der Standortsuche und der Firmengründung.
 
Arbeitsbewilligungen
Ausländerinnen und Ausländer brauchen eine Arbeitsbewilligung, um in der Schweiz arbeiten zu können.

  • Informationen für Bürgerinnen und Bürger von Staaten, die EU- oder EFTA-Mitglied sind
  • Informationen für Bürgerinnen und Bürger von Staaten, die nicht Mitglied der EU- oder EFTA sind


Erwerbslose
Die Regionalen Arbeitsvermittlungsstellen RAV sind zuständig für die Abklärung der Bezugsberechtigung, die Arbeitsvermittlung und für arbeitsmarktliche Massnahmen für Erwerbslose.
 
Sozialhilfe
Die öffentliche Sozialhilfe ist für Ihre Beratung und Existenzsicherung zuständig, sofern Sie nicht über genügend Einkommen aus Erwerbsarbeit oder Versicherungen verfügen.
Kontakt Sozialzentren


nach oben

Verkehr und Mobilität

Parkkarten
Die Quartierbewohnerinnen und -bewohner dürfen mit einer Anwohnerparkkarte in ihrer (nach Postleitzahl geordneten Zone) zeitlich unbeschränkt parkieren. Mit einer Tagesbewilligung (Fr. 15.–) kann das Fahrzeug in den Blauen Zonen zeitlich und örtlich unbeschränkt abgestellt werden.


nach oben

Deutschkurse

Die Integrationsförderung der Stadt Zürich informiert Sie über die Deutschkursangebote in der Stadt Zürich und ist Ihnen behilflich bei der Wahl eines für Sie geeigneten Kurses. Sie können in der Datenbank selber einen Kurs suchen, oder Sie können sich persönlich beraten lassen.

Ausländerinnen und Ausländer, die neu in Zürich leben, erhalten am Welcome Desk der Integrationsförderung Informationen und Auskünfte, die ihnen ein rasches und gutes Einleben in der Stadt ermöglichen. Es können auch persönliche Beratungen vereinbart werden.


nach oben

Porträt der Stadt Zürich

Einen kurzen Überblick über die verschiedenen Themen, mit der sich Politik und Verwaltung der Stadt Zürich beschäftigen sowie Links zu verschiedenen Angeboten und Dienstleistungen finden Sie auf den Seiten im Porträt der Stadt Zürich.

Porträt der Stadt Zürich

Broschüre «Zürich für Sie»


nach oben


Weitere Informationen

Organisation, Themen, Formulare & Publikationen sowie häufig gesuchte Seiten.