Navigation - Zürich - ein kulturelles Zentrum




Stipendien für Bildende Kunst

Seite vorlesen

Die Stipendienausschreibung für Bildende Kunst der Stadt Zürich richtet sich an bildende Künstlerinnen und Künstler, die in der Stadt Zürich ihren Wohn- und Steuersitz haben. Die Vergabe der Stipendien erfolgt nach einem zweistufigen Verfahren. Im ersten Quartal des Jahres trifft die Jury aufgrund von eingereichten Dokumentationen unter den Bewerberinnen und Bewerbern eine Auswahl. Die ausgewählten Künstlerinnen und Künstler werden daraufhin eingeladen, sich für die zweite Stufe im Sommer mit Originalwerken zu beteiligen. Die Jury schlägt der Stadtpräsidentin die Zuerkennung der städtischen Vergabungen aufgrund der Originalwerke vor.

Die Arbeiten aller Künstlerinnen und Künstler der zweiten Stufe werden in einer Ausstellung im Helmhaus Zürich im Juli/August gezeigt.

Vergeben werden Werkbeiträge oder Atelieraufenthalte im Ausland (z.B. Genua, Kunming, New York, Paris  und - nicht in jedem Jahr - in Kairo) sowie ein Stipendium für Kunstvermittlung.


Stipendien Bildende Kunst 2014

Gesuchseingabe / Abgabe Werkdokumentation

Alle Gesuche für ein Werkstipendium oder ein Auslandatelierstipendium müssen bis zum 14. Februar 2014 elektronisch eingereicht werden.
Zur elektronischen Gesuchserfassung

Die Werkdokumentation kann entweder elektronisch dem Gesuch angefügt (Frist
14. Februar 2014) oder im Stadthaus, Musiksaal 3. Stock an folgenden Terminen abgegeben werden:

Montag, 24. Februar 2014, 16 - 18 Uhr
Dienstag, 25. Februar 2014, 17 - 19 Uhr
Mittwoch, 26. Februar 2014, 12 - 14 Uhr


Stipendium für Kunstvermittlung

Das Präsidialdepartement der Stadt Zürich schreibt im Rahmen der Kulturförderung jährlich das Stipendium für Kunstvermittlung aus. Das Stipendium ist Ausdruck der Bedeutung, die qualifizierter und innovativer Vermittlung von Gegenwartskunst innerhalb der städtischen Kunstförderung zugemessen wird.

Das Stipendium richtet sich an Personen, die in folgenden Bereichen der Kunstvermittlung tätig sind:

  • als AutorInnen für Fachpublikationen und Medien
  • als KuratorInnen von Ausstellungen
  • als OrganisatorInnen von diskursiven Veranstaltungen zur Kunst (Symposien u.ä.)

Besondere Aufmerksamkeit erhalten nichtkommerzielle Arbeiten und Projekte ausserhalb des institutionellen Rahmens, etwa für Offspaces, Artist-run Spaces oder temporär bespielte Orte.

Anmeldeschluss: 30. Juni 2014


Aktuell

Stipendien für Bildende Kunst der Stadt Zürich 2013

Werkbeiträge von je Fr. 18'000
Tatiana Arce
Maya Bringolf
Gilles Fontolliet
Tom Huber
Florence Jung
Georg Keller
Christian Schwarz

Ateliers
Mathis Altmann (Hamburg)
Muriel Baumgartner (Genua)
Adam Cruces (Paris)
Raphael Hefti (New York)
Christina Hemauer und Roman Keller (Genua)
Jan Vorisek (Kunming)


Stipendium für Kunstvermittlung 2013
Alexandra Blättler

Jury
Die Jury setzte sich zusammen aus 3 Mitgliedern der Kommission für Bildende Kunst der Stadt Zürich und zwei Gastjuroren. 2013 gehörten der Jury Giovanni Carmine, Pietro Mattioli, Andreas Vogel und die Gastjurorinnen Kathrin Affentranger und Ursula Biemann an.

 


Weitere Informationen