Navigation - Polizeidepartement




Polizeischule

Seite vorlesen

Die Ausbildung der Kantons- und Stadtpolizei Zürich und Winterthur an der Zürcher Polizeischule (ZHPS) beginnt jeweils im Januar, April, Juli und Oktober. Im Idealfall beginnen dann pro Lehrgang 2 Klassen à je 25 Frauen und Männer zwischen 20 und 35 Jahren ihre für beide Geschlechter identische Ausbildung in Theorie und Praxis.

Hartes Lernen in den Rechtsfächern, im Deutschunterricht oder in der Rapportlehre wechselt ab mit kurzweiligen Sonderkursen, in welchen den jungen Leuten das polizeitaktisch richtige Verhalten beigebracht wird. Auch mehrere, immer realitätsnähere Praktika stehen auf dem Ausbildungspro-gramm. Während der zweijährigen Polizeischule beziehen die Absolventinnen und Absolventen den vollen Lohn.

Ende des 2. Semesters der Polizeischule ist die Berufsprüfung (eidg. Fachausweis Polizist / Polizistin) zu absolvieren und zu bestehen. Dieser Fachausweis berechtigt die Person zum Tragen des geschützten Titels "Polizist / Polizistin".

Noch einmal 10 Wochen intensive Schulung im 3. Semester bereiten auf die beiden grossen Praktika "Kripopraktikum" und "Wache Seilergraben" vor.

Zur Zürcher Polizeischule



Weitere Informationen

Notfallnummern

Kontakt

Stadtpolizei
Personaldienst

Personalwerbung Korps
Bahnhofquai 5
8001 Zürich

Postadresse:
Stadtpolizei Zürich
Personaldienst
Personalwerbung Korps
Postfach 8021 Zürich

Telefon +41 44 411 92 16
Telefon +41 44 411 92 16

Kontaktformular

Lageplan: Personaldienst, Bahnhofquai 5

Plan vergrössern

Fahrplan nach Zürich, Bahnhofquai/HB