Global Navigation

Geflüchtete schliessen begleitete EBA- und EFZ-Lehren erfolgreich ab

News

Im Sommer 2020 bestanden in der AOZ sieben junge Erwachsene ihren Lehrabschluss als Küchenangestellte/r (EBA), Restaurantangestellte/r (EBA) oder Restaurantfachfrau (EFZ). Eine der Lernenden erhielt mit Note 5.5 eine Auszeichnung. Ihr Ausbildungs- und Arbeitsort war das Restaurant Riedbach in Zürich-Leutschenbach.

11. August 2020

Luwam Tekle hält ihr Diplom zur Restaurantfachfrau (EFZ) in der Hand und lacht
Luwam Tekle mit ihrem ausgezeichneten Berufsattest „Restaurationsfachfrau“

Die Zürcher Fachorganisation AOZ bietet im Restaurant Riedbach begleitete Ausbildungen für Jugendliche und junge Erwachsene an. Während ihrer 2- bis 3-jährigen Ausbildungszeit besuchen die Lernenden wöchentlich einen Tag die Berufsschule. Die restlichen vier Tage lernen und arbeiten sie im Lehrbetrieb. Nach dem Mittagsservice werden sie dort von ihren Berufsbildner/innen individuell gefördert. Dabei geht es neben Fachkunde, Allgemeinbildung und Deutsch um die vielen anspruchsvollen Aufgaben einer Schweizer Berufsausbildung.

Auf dem Arbeitsmarkt haben die jungen Frauen und Männer nun beste Chancen. Die AOZ wünscht allen Absolvent/innen weiterhin viel Erfolg auf ihrem beruflichen Weg.

Auf der AOZ Webseite finden Sie weitere Informationen zu den begleiteten Ausbildungen im Restaurant Riedbach. Telefonisch steht Ihnen die Betriebsleiterin Christine Fitzinger gerne zur Verfügung: 044 300 14 74.