Global Navigation

Integrationsbegleitung subjektfinanziert

 Ein Job-Coach begleitet die Teilnehmenden während und nach der Anstellung.

Die subjektfinanzierte Integrationsbegleitung unterstützt Teilnehmende dabei, einen geeigneten Arbeitsplatz zu finden und zu halten. Ein Job-Coach begleitet die Teilnehmenden individuell bei der Stellensuche sowie nach der Arbeitsaufnahme bei der Einarbeitung und der Integration in den Betrieb.

Die Job-Coaches stehen mit ihrem Fachwissen Arbeitgebenden und Mitarbeitenden beratend zur Seite und helfen, das gegenseitige Verständnis zu fördern.

Zielgruppe

Erwerbslose Sozialhilfeklientinnen und -klienten mit oder ohne Migrationshintergrund, die

  • über Deutschkenntnisse auf einem Niveau von mindestens A2 gemäss GER verfügen
  • mindestens 6 Monate in der Schweiz gearbeitet oder an einer arbeitsmarktlichen Massnahme teilgenommen haben
  • motiviert sind, eine Arbeitsstelle im ersten Arbeitsmarkt oder in einem Arbeitsintegrationsprogramm aufzunehmen
  • Mindestens 50% arbeitsfähig sind

Im Gegensatz zur Arbeitsvermittlung wendet sich das Angebot an Personen, für die der Schritt in den ersten Arbeitsmarkt ohne Begleitung zu gross ist.

Kosten

  • CHF 720 pro Monat während den Phasen «Assessment», «Profiling» und «Placement».
    Darin enthalten sind folgende Leistungen: Wöchentliches Coaching, Unterstützung bei der Stellensuche, bei Bedarf Bewerbungscoaching in Kleingruppen.
  • CHF 360 pro Monat während der Phase «Support on-the-Job».
    Darin enthalten ist mindestens 1 Coaching pro Monat am Arbeitsplatz.

Anmeldung

Bitte benutzen Sie das Anmeldeformular Integrationsbegleitung, subjektfinanziert. Der Eintritt ist per sofort oder nach Vereinbarung möglich.

Für Arbeitgebende

Wir bringen Unternehmen mit Kandidatinnen und Kandidaten zusammen!

Es ist für uns zentral, dass auch die Arbeitgebenden von einer Anstellung profitieren. Wir vermitteln Ihnen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter mit den dem Stellenprofil entsprechenden Fähigkeiten.

Was macht unser Angebot für sie als Arbeitgebende interessant?

  • Sie lernen die Kandidatinnen und Kandidaten während einer Schnupperzeit kennen
  • Sie bezahlen keine Vermittlungsgebühren
  • Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen Integration
  • Sie sind sozial engagiert, was sich motivierend auf die Leistung ihrer Mitarbeitenden auswirkt

Wichtig zu wissen

Mit der Einführung der Meldepflicht per 01.01.2019, ist die Bewilligungspflicht beim Amt für Wirtschaft (AWA) weggefallen. Weitere Informationen finden sie auf der Webseite des Kantonalen Amts für Wirtschaft und Arbeit (AWA).

Wir stehen Ihnen in dieser Sache gerne für eine Beratung zur Verfügung.

Kontakt

AOZ
Integrationsbegleitung
Albisriederstrasse 164
8003 Zürich
Kontaktformular

Weitere Informationen