Global Navigation

Interkulturelle Kontakte zwischen Freiwilligen und Geflüchteten

Die Zivilgesellschaft im Allgemeinen und Freiwillige im Besonderen können einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass Flüchtlinge sich in unserer Gesellschaft besser zurechtfinden und schneller integrieren.

Die Fachstelle Freiwilligenarbeit unterstützt das vielfältige Engagement von hier ansässigen Menschen für Menschen mit Fluchthintergrund.

Was macht die Fachstelle Freiwilligenarbeit?

Die AOZ Fachstelle Freiwilligenarbeit

  • vermittelt Kontakte zwischen Freiwilligen und geflüchteten Menschen
  • berät und unterstützt AOZ-Einrichtungen und -Angebote bezüglich freiwilligem Engagement für Flüchtlinge
  • organisiert Weiterbildungs- und Informationsveranstaltungen für aktive Freiwillige der AOZ
  • verbreitet Fachwissen zu Freiwilligenarbeit im Migrations- und Integrationsbereich
  • pflegt den Austausch mit Akteuren im Bereich des zivilgesellschaftlichen Engagements für geflüchtete Menschen in der Stadt und im Kanton Zürich
  • setzt sich ein für die Einhaltung der benevol-Standards der Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit bei der AOZ

Die AOZ sucht Freiwillige, die schon länger in der Schweiz leben, gut integriert sind und mit ihrem Engagement einen wichtigen Beitrag zur Integration von geflüchteten Menschen leisten wollen. Die Freiwilligen profitieren dabei von neuen, bereichernden Erfahrungen. Freiwilliges Engagement ersetzt keine hauptamtliche Tätigkeit, sondern ergänzt die Betreuung und Begleitung von Fachpersonen.

Freiwillige werden von der Fachstelle Freiwilligenarbeit unterstützt durch:

  • eine persönliche Ansprechperson
  • eine sorgfältige Einführung in der jeweiligen AOZ-Einrichtung
  • einen Einführungsabend (obligatorisch)
  • Weiterbildungsanlässe in den Bereichen Asyl und Integration
  • eine Spesenpauschale
  • den Nachweis "Dossier freiwillig engagiert"
AOZ
Fachstelle Freiwilligenarbeit
Flüelastrasse 32
8047 Zürich
Montag - Donnerstag
Kontaktformular

Weitere Informationen