Global Navigation

Durchgangszentrum Hegnau

Das Durchgangszentrum Hegnau in Volketswil hat eine Kapazität von 175 Plätzen. Die AOZ nutzt die Liegenschaft seit 1999 als Durchgangszentrum für Asylsuchende.
 


Die maximal 175 temporären Bewohner/innen des Durchgangszentrums Hegnau wohnen in einer 3-stöckigen Überbauung. Das Gebäude besteht aus 1-, 3- und 4-Zimmer Wohnungen.
In einer 3-Zimmer Wohnung sind bis zu 11 Personen untergebracht.

Die Zusammensetzung der Bewohner/innen ändert sich laufend. Aktuelle Zahlen bezüglich der Herkunftsländer von Asylsuchenden können der Asylstatistik des Staatssekretariats für Migration entnommen werden.

Kontakt