Global Navigation

Gesprächsführung mit wenigen Worten

Veranstaltung

Leichte Sprache und Methoden der visuell unterstützten Gesprächsführung

Wenn das Gegenüber wenig Deutsch spricht, stehen Beratende mit sprachlich orientierter Kommunikation oft an. Wie können Fachpersonen ihren Beratungsauftrag dennoch erfüllen? Wie kann Verständigung mit einem stark reduzierten Vokabular funktionieren?

Die Weiterbildung bietet einen Einblick in die leichte Sprache sowie in nichtsprachliche, sogenannte analoge Methoden der Gesprächsführung. Dabei sind Visualisierungen wie etwa der Einsatz von Bildmaterial und Symbolen besonders hilfreich.

Der Fokus der Schulung liegt auf deren Einsatz in der beruflichen Integrationsförderung. Die Methoden lassen sich jedoch auch in anderen Beratungssituationen anwenden.

Lernziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • kennen die Grundlagen der leichten Sprache
  • kennen Methoden der visuell unterstützten Gesprächsführung
  • kennen Möglichkeiten, leichte Sprache mit Visualisierungen zu kombinieren
  • sind ermutigt, das Gelernte im Alltag umzusetzen

Zielgruppe

Die Schulung richtet sich an Fachpersonen, die mit Personen mit geringen Deutschkenntnissen Gespräche führen.

Zeit und Ort

13.30 – 17.00 Uhr, AOZ Gewerbehaus, Albisriederstrasse 164, 8003 Zürich

Leitung

  • Kaspar Schneider, Leiter Abklärung und Vermittlung AOZ, MAS Coaching und Organisationsberatung
  • Petra Bauer, Leiterin Strategiekurse AOZ, M.A. Sprachwissenschaft, Kursleiterin Deutsch als Zweitsprache

Kosten

CHF 250.–

Anmeldung

Bis 16. Mai 2022 mit folgenden Anmeldeformular

Hinweis Corona

Die AOZ richtet sich an den Vorgaben des Bundes und den Empfehlungen des Schweizerischen Verbandes für Weiterbildungen (SVEB). Die Bestimmungen werden ca. 2 Monate vor der Weiterbildung auf dieser Seite publiziert.