Global Navigation

Best-Practices im Freiwilligen-Management mit Geflüchteten

Veranstaltung

Erfahrungsaustausch für Koordinatorinnen und Koordinatoren der Freiwilligenarbeit in Gemeinden, inkl. Apéro

Input von 1–2 Gemeinden aus dem Kanton Zürich über:

  • Was sind Best-Practices?
  • Was sind die Herausforderungen bei der Freiwilligenarbeit mit Geflüchteten?
  • Welche Angebote und Synergien bestehen bei Weiterbildungsangeboten für Freiwillige?

Themen und Fragen werden von den Teilnehmenden bestimmt, in geeignetem Format bearbeitet und von Mitarbeitenden der AOZ Fachstelle Freiwilligenarbeit moderiert.

Ziele

Freiwilligen-Koordinatorinnen und -Koordinatoren lernen voneinander und inspirieren sich gegenseitig. Sie vernetzen sich und identifizieren Synergien.

Zielgruppe

Freiwilligen-Koordinatorinnen und Koordinatoren der Gemeinden und gemeinnütziger Organisationen, die bereits in der Freiwilligenarbeit zur Unterstützung von Geflüchteten oder Migrantinnen und Migranten aktiv sind

Zeit und Ort

15.00-17.00 Uhr, mit anschliessendem Vernetzungsapéro
Volkshaus Zürich, Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich

Kosten

120.– Fr. (inkl. Apéro)

Anmeldung

Bis 1. November 2022 via Anmeldeformular.

 

Bei Bedarf werden zwei weitere Veranstaltungen im Jahr 2023 angeboten.