Global Navigation

Veranstaltungen

Auf den Wegen von Asylsuchenden - Vor-Ort-Tour

Institutionen des Schweizer / Zürcher Asylwesens

Datum: Dienstag, 13. November 2018, bis Mittwoch, 14. November 2018 Kalender importieren

Die zweitägige Weiterbildungstour führt zu Einrichtungen und Institutionen im Raum Zürich, welche im Regel- oder im Ausnahmefall das Leben von Asylsuchenden und Flüchtlingen prägen. Der Ausgang des Asylverfahrens teilt diese Personen in zwei Gruppen: Die einen erhalten in der Schweiz ein Bleiberecht, die anderen müssen das Land wieder verlassen.

Der erste Tag der Weiterbildung fokussiert auf diejenigen Personen mit einer Zukunftsperspektive in der Schweiz, der zweite auf solche mit einem Wegweisungsentscheid. In den jeweiligen Betrieben erläutern Mitarbeitende aus einer Innenperspektive die heutige Praxis. Vor und nach den Besuchen beschäftigen sich die Teilnehmenden mit relevanten Zusammenhängen und aktuellen asylpolitischen Entwicklungen.

Programmpunkte Tag 1 (13.11.2018)

  • Input "Fluchtmigration in die Schweiz"
  • Beschleunigtes Asylverfahren im SEM-Verfahrenszentrum in Zürich West
  • Sozialhilfe / Asylfürsorge im Zürcher Asyl- und Flüchtlingsbereich
  • Wohnen und soziale Integration (Temporäre Wohnsiedlung Hardhof)
  • Input "Integrationsagenda Schweiz 2018)
  • Sprachförderung, berufliche Qualifizierung, Arbeitsmarktintegration

Programmpunkte Tag 2 (14.11.2018)

  • Inputreferat "Wenn das Fluchtmigrations-/ Lebensprojekt 'Schweiz' scheitert"
  • Koordination des Wegweisungsvollzug (Kantonales Migrationsamt)
  • Freiwillige Rückkehr - Rückkehrberatung (Kantonales Sozialamt)
  • Abgetaucht und hiergeblieben - Sans Papiers Anlaufstelle Zürich SPAZ
  • Nothilfe - Leben in Notunterkünften
  • Flughafen-/ Ausschaffungsgefängnis

Die beiden Tage sind einzeln buchbar.

Zeit und Ort
08.30 Uhr - 16.30 Uhr, Zürich

Leitung
Rebekka Salm
Mitarbeiterin Wissensvermittlung und Kommunikation AOZ

Kosten
Tag 1: CHF 340 / Tag 2: CHF 380
beide Tage: CHF 660
inkl. Mittagessen und Transport

Anmeldung
Bis 31. Oktober 2018 über dieses Anmeldeformular

Abmeldungen
Erfolgt eine Abmeldung nach Anmeldeschluss, werden die Kosten von CHF 340 / 380 bzw. 660 in Rechnung gestellt, sofern kein Ersatz gefunden werden kann; ebenso bei Nichterscheinen.