Global Navigation

Praxiswissen kompakt: «Aus den IAZH-Förderangeboten auswählen»

Veranstaltung

  • Ideal für: Fachpersonen
  • Eintritt: Gratis

Online Info- und Austauschveranstaltung für Sozialarbeitende im Kanton Zürich

Mit der Umsetzung der Integrationsagenda hat sich seit Januar 2021 das System der Integrationsförderung von Asylsuchenden, vorläufig Aufgenommenen und Flüchtlingen im Kanton Zürich grundsätzlich geändert. Eine zentrale Neuerung ist, dass fallführende Stellen ihre Klientinnen und Klienten heute nicht mehr über eine Triagestelle, sondern direkt in Angebote der Integrationsförderung anmelden. Dies setzt voraus, die Landschaft der Fördermassnahmen gut zu kennen und beurteilen zu können, welches Angebot für eine Klientin bzw. einen Klienten das richtige ist.

Leitende Fachpersonen aus dem Bereich Bildung und Arbeitsintegration tauschen sich mit Ihnen über diese Herausforderungen aus und informieren gleichzeitig über zur Verfügung stehende Dienstleistungen der AOZ. Sie lernen einzelne Förderangebote kennen und diskutieren, wie diese im kantonalen Angebotskatalog der Integrationsfördermassnahmen einzuordnen sind.

Neben den Inputs der Fachpersonen bleibt genügend Zeit für Fragen und für die Diskussion.

Zielgruppe
Mitarbeitende von Sozialdiensten im Kanton Zürich, die mit der Umsetzung der Integrationsagenda zu tun haben

Zeit und Ort
10.00–12.00 Uhr, online per Zoom

Inputs
Kaspar Schneider, Leiter Abklärung und Vermittlung
Karin Hasler, Assistentin Leitung Fachbereich Arbeit
Saverio Zala, Leiter Fachbereich Bildung
Harald Steinfort, Leiter Fachbereich Jugendförderung

Kosten
gratis

Anmeldung
Die Anzahl Teilnehmenden ist auf 20 Personen beschränkt. Bitte melden Sie sich über diesen Link bis am 26. März 2021 verbindlich an.