Global Navigation

Online-Fachveranstaltung: Kinder auf der Flucht

Veranstaltung

Erkenntnisse aus psychologischer Perspektive für die Arbeit mit geflüchteten Kindern

Kinder auf der Flucht sind erstens Kinder wie andere auch. Zweitens sind sie aufgrund ihrer Lebensgeschichte und -situation vulnerable junge Menschen.

Wie mobilisieren sie genügend psychische Kraft, um gesund zu bleiben oder wieder zu werden? Wie können sie sich trotz allfälliger widriger Umstände gut entwickeln? Die sogenannte Resilienz ist kein Persönlichkeitsmerkmal. Vielmehr wird sie im Zusammenspiel von Individuum und sozialem Umfeld aufgebaut. Von zentraler Bedeutung ist dabei für die Kinder, dass sie auf aufmerksame Mitmenschen treffen und diese – wie auch sich selbst – nicht als ohnmächtig, sondern als selbstwirksam erfahren.

An der Fachveranstaltung präsentiert Heidi Simoni, Leiterin des Marie Meierhofer Instituts für das Kind, Erkenntnisse bezüglich der Entwicklung von geflüchteten Kindern und deren Bedeutung für die Arbeit in diesem Kontext.

Zielgruppe
Offen für alle interessierten Personen

Zeit und Ort
16.00 – 17.30 Uhr, online per Zoom

Input
Dr. Heidi Simoni, Psychologin und Psychotherapeutin FSP, Leiterin Marie Meierhofer Institut für das Kind

Moderation
Corinne Widmer, Wissensvermittlung und Kommunikation AOZ

Kosten
CHF 30.–

Anmeldung
Bis 28. Februar 2022 über diesen Link