Top Nav Title

Lebensqualität im Pflegeheim: erkennen, erfassen, handeln!

Veranstalter Schulungszentrum Gesundheit
Kurs-Nr SGZ-Lebensqualität-20230206
Datum 06.02.2023
Beschreibung

Der Begriff «Lebensqualität» beschreibt die individuelle Wahrnehmung der eigenen Lebenssituation im Kontext der jeweiligen Situation in Bezug auf die eigenen Erwartungen, Ziele und Anliegen. Ebenso kann Lebensqualität als ein Sammelbegriff für all jene Faktoren bezeichnet werden, die zu positiveren Lebensbedingungen und damit zum subjektiven Wohlbefinden einer einzelnen Person beitragen. Doch wie zeigt sich die individuelle Lebensqualität im Pflegeheim? Wie kann diese festgestellt werden? Und noch wichtiger – welchen Beitrag kann das Betreuungsteam leisten, um die individuelle Lebensqualität der Bewohnenden gezielt zu verbessern? Antworten darauf erhalten Sie in diesem Kurs.

Zielgruppe

Diplomierte Pflegefachpersonen und Fachpersonen Gesundheit (FaGe)

Ihr Nutzen
  • Sie können Ihre eigene Lebensqualität benennen.
  • Sie kennen Einflussfaktoren auf die individuelle, biografische Lebensqualität.
  • Sie wissen um historische und prägende Einflüsse auf die Lebensqualität der zu betreuenden Personengruppe.
  • Sie kennen die Abgrenzung zwischen Bedarf und Bedürfnis.
Inhalte
  • Definitionen und Reflexionen zum Konstrukt «Lebensqualität»
  • Lebensqualität im Alter
  • Anwendung des SEIQoL-Q zur Erfassung der Lebensqualität
  • Konkrete Massnahmen ableiten
Methoden

Fach-Inputs, Gruppendiskussionen, Fallbeispiele

Leitung
Termine
  • Montag, 06. Februar 2023, 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr
    Maier Marcel, Meier Marcel, SGZ: Raum 1
Preis Fr. 160.–
Dauer ½ Tag
Freie Plätze Verfügbare Plätze: 14
Kursort SGZ Campus, Räffelstrasse 12, 8045 Zürich


Angebotsdetails als PDF exportieren  

Ähnliche Veranstaltungen

Informationsveranstaltungen