Top Nav Title

Geriatrische Arzneimitteltherapie

Veranstalter Schulungszentrum Gesundheit
Kurs-Nr SGZ-Arzneimitteltherapie-20220408
Datum 08.04.2022
Beschreibung

Das Richten und Verabreichen von Medikamenten gehört im Pflegealltag dazu. Damit ist es jedoch noch nicht getan. Die Beobachtung von Wirkungsweisen, Neben- und Wechselwirkungen sind ebenso tragend. Denn mit steigenden Alter nimmt die Zahl an Diagnosen und den verordneten Medikamenten zu. Mehrfacherkrankungen führen fast immer zur Polypharmazie. Somit ist die Beobachtung der Wirkungsweise von Medikamenten bei älteren Menschen besonders essenziell. Sie unterstützt die Priorisierung, welche in der Geriatrie bei der Verordnung und Verabreichung von medikamentösen Therapie getroffen werden soll.

In dieser Fortbildung befassen Sie sich ganzheitlich mit der geriatrischen Arzneimitteltherapie. Einerseits werden wichtige Faktoren der Pharmakotherapie im Alter näher beleuchtet. Andererseits erhalten Sie Anregungen in den Bereichen Medikationssicherheit und Risikomanagement.

Zielgruppe

Mitarbeitende aus den Bereichen Pflege und Betreuung Sekundarstufe II und Tertiärstufe (Spitex und Langzeitpflege)

Ihr Nutzen
  • Das Thema Medikamente wird aus der Perspektive einer Pharmazeutin betrachtet und vermittelt.
  • Sie erhalten Inputs zur Vermeidung und/oder Reduktion von Behandlungs-fehlern.
  • Im Vordergrund steht die geriatrische Arzneimitteltherapie, welche ganzheitlich bearbeitet wird.
Inhalte
  • Medikationssicherheit und Risikomanagement beim Handling mit Medikamenten: Sensibilisierung auf Behandlungsfehler in der Arzneimitteltherapie und Massnahmen zur Fehlerprävention
  • Geriatrische Arzneimitteltherapie: Wichtige Faktoren bei der Pharmaka-Therapie im Alter, Polymedikation, potenziell inadäquate Medikationen bei älteren Menschen und Vorgehen bei der Medikationsüberprüfung und Priorisierung
  • Wirkungsweisen, Neben- und Wechselwirkungen von Medikamenten gezielt beobachten und weiterleiten
  • Grundsätze der Pharmakotherapie im Kontext zu Psychopharmaka
  • Wirkungsweise, Nebenwirkungen sowie Einsatzgebiete von Benzodiazepine, verschiedene Gruppen von Schmerzmedikamenten und Neuroleptika.
Methoden

Fachinput, Gruppenarbeiten, Selbstreflexionen und Fallbearbeitungen

Leitung
Termine
  • Freitag, 08. April 2022, 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr
    Vogel Kahmann Irene, SGZ: Raum 2
Preis Fr. 300.–
Dauer 1 Tag
Freie Plätze Verfügbare Plätze: 16
Kursort SGZ Campus, Räffelstrasse 12, 8045 Zürich


Angebotsdetails als PDF exportieren  

Ähnliche Veranstaltungen

Informationsveranstaltungen