Top Nav Title

Validierende Kommunikation mit Menschen mit Demenz

Veranstalter Schulungszentrum Gesundheit
Kurs-Nr SGZ-Kommuniikation-Demenz-20210830 - 20211025
Datum 30.08.2021 - 25.10.2021
Beschreibung

Menschen mit Demenz zu pflegen bedeutet, iin erster Linie, die Beziehung zu ihnen pflegen. Dazu ist eine Auseinandersetzung mit ihren Gefühlen und Bedürfnissen unabdingbar. In dieser Fortbildung – gestaltet durch eine VA-CH®-Referentin – erhalten Sie einen neuen Zugang zu den Lebenswelten von Menschen mit Demenz. VA-CH® ist eine Weiterentwicklung der bestehenden Validationsmethoden. Sie ist eine Haltungs- und Kommunikationsform, bei der die Bedürfnisse und Gewohnheiten von Menschen mit Demenz erkannt, akzeptiert, erhalten und gefördert werden. Dabei werden wissenschaftliche Erkenntnisse laufend berücksichtigt und praxisnah mit eingebunden.

Zielgruppe

Mitarbeitende aus dem Gesundheits- und Sozialbereich sowie weitere Interessierte, die Menschen mit Demenz begleiten.

Ihr Nutzen
  • Sie setzen sich mit dem Erleben und der Gefühlswelt von Menschen mit Demenz in mehreren Dimensionen und praxisnah auseinander.
  • Sie erhalten wichtige Anregungen, die der beziehungsfördernden und verbindenden Gesprächsführung mit Menschen mit Demenz dienlich sind.
  • Sie haben hier die Möglichkeit, eigene Fallsituationen näher zu beleuchten.
  • Sie erwerben Interaktionsmöglichkeiten, um Menschen mit Demenz in Krisensituationen umsichtig begleiten zu können.
Inhalte

demenz-balance-Modell© nach Barbara Klee-Reiter

  • Einblick und Auseinandersetzung mit der Lebenswelt von Menschen mit Demenz
  • Zentrale Gefühle und Bedürfnisse erkennen und in der Begleitung miteinbinden

VA-CH® Basis I

  • Merkmale der validierenden Grundhaltung
  • Personzentrierte Grundhaltung nach Tom Kitwood
  • Erlernen der VA-CH®-Methode (Bedürfnisse und Gewohnheiten erkennen, anerkennen und in der Alltagsgestaltung miteinbinden)

VA-CH® Basis II

  • Vertiefung der VA-CH®-Methode
  • Reflexion zu den verbalen, nonverbalen und paraverbalen Kommunikationsebenen
  • Bearbeitung von komplexen Fallbeispielen
  • Krisenintervention nach der VA-CH®-Methode
Methoden

Inputs, Einzel- und Gruppenreflexionen, Arbeitsaufträge, Fallbearbeitungen, Übungssequenzen

Abschluss

Kursbestätigung VA-CH®

Leitung
Termine
  • Montag, 30. August 2021, 08.30 Uhr bis 17.00 Uhr
    Tschudin Verena, SGZ: Raum 3
  • Montag, 06. September 2021, 08.30 Uhr bis 17.00 Uhr
    Tschudin Verena, SGZ: Raum 3
  • Dienstag, 07. September 2021, 08.30 Uhr bis 17.00 Uhr
    Tschudin Verena, SGZ: Raum 3
  • Montag, 25. Oktober 2021, 08.30 Uhr bis 17.00 Uhr
    Tschudin Verena, SGZ: Raum 2
Preis Fr. 1'120.–
Dauer 4 Tage
Freie Plätze Verfügbare Plätze: 11
Kursort SGZ Campus, Räffelstrasse 12, 8045 Zürich


Angebotsdetails als PDF exportieren  

Ähnliche Veranstaltungen

Informationsveranstaltungen