Datum 18.03.2021 bis 19.03.2021
Beschreibung

Wer sich und Anderen zuhört, schafft Raum für ein offenes Miteinander. In diesem Kurs machen wir uns auf die Spur des Hörens und wecken einen unserer intimsten Sinne. Wenn wir bloss unsere Botschaft an den Mann oder die Frau bringen wollen, funktioniert das nicht! Wir üben spielerisch, den Menschen «aufs Maul zu schauen», auf uns selbst und unseren Körper zu horchen sowie so zu einem berührenden Austausch zu kommen. Mit viel Selbsterfahrung und ein wenig Theorie.

Zielgruppe

Mitarbeitende und Führungspersonen aus Pflege, Therapie und Betreuung

Ihr Nutzen
  • Sie schärfen Ihren Hörsinn und verfeinern Ihre Wahrnehmung
  • Sie lernen sich und andere dadurch besser kennen
  • Sie erkunden neue Formen des Begegnens
  • Sie stärken Ihre Ressourcen für die Begegnungsarbeit in Pflege, Betreuung und Therapie
Inhalte

Theorien übers (Zu-)Hören, Intensives Üben des Zuhörens, Austausch darüber, Live-Demonstration.

Methoden

Vorträge, Körperarbeit, Gruppen- sowie Zweierarbeit, gegenseitiges Feedback.

Dauer 2 Tage
Ort Schulungszentrum Gesundheit
SGZ Campus
Räffelstrasse 12
8045 Zürich
Funktionäre
  • Produkteverantwortlichkeit: Zimmermann Lucia
  • Leitung: Weiss Matthias A.
Termine
  • Donnerstag, 18. März 2021, 08.30 Uhr bis 16.45 Uhr
    SGZ: Seminarraum 2, Weiss Matthias A.
  • Freitag, 19. März 2021, 08.30 Uhr bis 16.45 Uhr
    SGZ: Seminarraum 2, Weiss Matthias A.
Preis Fr. 560.–
Angebotsdetails als PDF exportieren Jetzt anmelden

Ähnliche Veranstaltungen

Titel Startdatum Dauer
Moderner Umgang mit E-Mails 09.10.2020 1 Tag
Grundlagen der Kommunikation: Modelle und Konzepte 25.09.2020 2 Tage

Informationveranstaltungen

Keine Daten gefunden! Die Anfrage hat keine Daten zurückgeliefert.