Global Navigation

Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Die Stadt Zürich schneidet in Rankings zur Lebensqualität ausgezeichnet ab. Dem Stadtrat ist es ein Anliegen, dass Zürich auch für Bewohnerinnen und Bewohner mit Behinderung attraktiv ist.

Darum hat der Stadtrat im Rahmen seiner Legislaturplanung 2010–2014 die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung als Fokusthema definiert und bis 2016 verlängert. Im Sommer 2016 beschloss der Stadtrat, eine neue Stelle für die Fortführung dieser Arbeit zu schaffen.

Seit November 2017 ist die Förderung der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in der Stadt Zürich neu aufgestellt. Die Fachfrauen Zineb Benkhelifa und Flavia Frei richten als Beauftragte der Stadtpräsidentin das Aufgabenprofil der Stelle neu aus.

Die Beauftragten sind da als Anlauf- und Koordinationsstelle für:

  • Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Zürich
  • Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber
  • Verbände
  • Institutionen
  • die Verwaltung und ihre Abteilungen

Gemäss der Strategie des Stadtrats unterstützen und koordinieren sie die Tätigkeiten der Stadtverwaltung zu Gunsten der Gleichstellung von Menschen Behinderung.

Kontakt

Stadt Zürich
Beauftragte für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
Stadthausquai 17
Stadthaus
8001 Zürich
Postadresse:
Postfach 8022 Zürich
Kontaktformular

Frau Zineb Benkhelifa und Frau Flavia Frei

Telefonisch erreichbar:
Montag bis Mittwoch, 9.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag, 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Freitag, 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Weitere Informationen