Global Navigation

#BliibDihei

Die Abstandsregeln werden noch immer nicht ausreichend befolgt. Die Stadt Zürich lanciert deshalb eigene Kampagnen mit den wichtigsten Botschaften.

«Bleiben Sie Zu Hause. Bitte. Alle.» #BliibDihei

Appell an die Bevölkerung: «Bleiben Sie zu Hause. Bitte. Alle.»

Mit mehrsprachigen Plakaten appelliert die Stadt an die Bevölkerung: «Bleiben Sie zu Hause. Bitte. Alle». Ausnahmen: Arbeitsweg, Arzt, Apotheke oder Einkäufe.

Um die Ausbreitung der Pandemie einzuschränken, müssen die Ansteckungen abnehmen. Das ist nur möglich, wenn die Übertragungsmöglichkeiten so klein wie möglich gehalten werden, d. h. wenn so wenige nahe Begegnungen zwischen Menschen stattfinden, wie möglich.     

#Bliibdihei

Zur viralen Verbreitung der wichtigsten Botschaften haben wir Kurzanimationen erstellt. Sie können hier angesehen, heruntergeladen und weiterverbreitet werden. 

Bitte keine Hamsterkäufe

Coronavirus Empfehlung von der Stadt Zürich

Schlägt die Corona-Krise aufs Gemüt?

Bleibt zu Hause

Geht nicht alle nach draussen. Bitte bleibt daheim.

Social-Media-Kampagne #BliibDihei

Mit der #BliibDihei-Kampagne wird die jüngere Generation auf den sozialen Medienangesprochen und die Botschaft «zu Hause bleiben» viral verbreitet. Mit dem Dach über dem Kopf wollen wir allen Leuten ins Gedächtnis rufen, zu Hause zu bleiben. Das Dach symbolisiert den Schutz, den wir unseren Mitmenschen bieten, wenn wir zu Hause bleiben.

Posten auch Sie Ihren eigenen #BliibDihei-Gruss mit dem Hashtag #BliibDihei. 

Weitere Informationen