Freiwilligenarbeit TransFair

TransFair vermittelt interkulturelle Kontakte

TransFair vermittelt Kontakte zwischen Migrant/innen und Freiwilligen, die schon länger in der Schweiz leben. 

Aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse oder fehlender Kontakte können für Migrant/innen banale Alltagsaufgaben zu einem Problem werden. Freiwillige leisten hier mit wenig Aufwand wichtige Integrationshilfe und profitieren gleichzeitig von interessanten neuen Kontakten.

Fachstelle Freiwilligenarbeit

Seit Anfang 2017 wird TransFair von der AOZ Fachstelle Freiwilligenarbeit unterstützt. Die Fachstelle übernimmt einen Teil der Freiwilligenkoordination und -vermittlung und berät verschiedene Einrichtungen der AOZ beim Thema "Freiwilliges Engagement".  

Das macht TransFair

  • die richtigen Menschen zusammenbringen
  • Freiwillige suchen, einführen und begleiten
  • Freiwillige bei Fragen und Problemen unterstützen
  • regelmässige Treffen unter den Freiwilligen organisieren
  • Weiterbildungsveranstaltungen durchführen

Die freiwilligen Mitarbeitenden von TransFair

unterstützen und begleiten Migrant/innen im Integrationsprozess, indem sie

  • regelmässige Kontakte zu ihnen pflegen
  • gemeinsam sportliche und kulturelle Anlässe besuchen
  • Informationen über politische und gesellschaftliche Themen vermitteln
  • beim Vernetzen im Quartier behilflich sind
  • das Kontaktnetz der begleiteten Menschen vergrössern


fördern die Alltagsbewältigung von Migrant/innen, indem sie

  • bei der Administration unterstützen
  • bei Behördengängen begleiten
  • bei Bewerbungen und der Arbeitssuche unterstützen
  • bei der Suche nach einem Praktikum oder einer Lehrstelle behilflich sind
  • bei der Wohnungssuche unterstützen
  • bei der Kindererziehung unterstützen


fördern die Deutschkenntnisse von Migrant/innen, indem sie

  • sich mit ihnen unterhalten
  • Texte bearbeiten
  • Deutschkurse für Gruppen anbieten
Kontakt