Navigation - Departement der Industriellen Betriebe




Stadtrat Andres Türler

VBZ-Busflotte soll noch emissionsarmer werden

Porträt von Stadtrat Andres Türler

Andres Türler

Die VBZ befördern heute rund 80 Prozent ihrer Fahrgäste mit elektrischen Transportmitteln, also mit Trams und Trolleybussen, die mit erneuerbarer Energie des ewz unterwegs sind. Das «Umweltunternehmen» will seine Flotte noch weiter elektrifizieren und einen CO2-neutralen Betrieb anstreben. Daher testen die VBZ ab Oktober 2016 einen elektrisch angetriebenen Bus auf Quartierbuslinien. Der Einsatz des Quartier-eBus ist ein Teil der Elektrifizierungsstrategie «eBus VBZ»: Diese umfasst neben der Beschaffung von Hybridgelenkbussen auch die Umstellung der Linien 69 und 80 auf Trolleybusbetrieb. Mit der eBus-Strategie sind die VBZ auf dem richtigen Pfad in die 2000-Watt-Gesellschaft.

Unterlagen zur VBZ-Medienkonferenz Quartier-eBus vom 8.9.12016



Weitere Informationen

Social Media

Social Media

Andres Türler auf Social Media

facebook.com/andrestuerler