Informatik am Puls der Stadt

Stadt Zürich

Die Stadt Zürich ist mit einer Wohnbevölkerung von über 410'000 Personen die grösste Stadt der Schweiz. Das Besondere an Zürich: die rund 28'000 städtischen Mitarbeitenden und 1'000 Lernende betreuen nicht nur die klassischen Verwaltungsaufgaben, sondern betreiben auch zwei Spitäler, die Wasser- und Stromversorgung und die städtischen Tram- und Buslinien.

Die Informatik der Stadt Zürich ist dabei das Nervenzentrum. Mit dem Betrieb von 2'500 Applikationen in zwei der modernsten Rechenzentren der Schweiz stellt sie sicher, dass die Stadt Zürich ihre Dienstleistungen reibungslos erbringen kann. Dabei gestalten die 600 IT-Mitarbeitenden die digitale Transformation unserer Gesellschaft mit und ermöglichen so, dass die Bevölkerung städtische Dienste online beziehen kann und die Zürcher Kinder in den Schulen für die digitale Zukunft gerüstet sind: Wir machen Zürich - IT der Stadt Zürich.

Trailer «Wir machen Zürich»

Damit die IT der Stadt Zürich ihre immer wichtiger werdende Infrastruktur auch in Zukunft bereitstellen kann, ist sie auf Fachspezialistinnen und -spezialisten angewiesen. Die Informatik trägt mit ihren Leistungen wesentlich zum Funktionieren der Stadt Zürich bei.