Global Navigation

Gesundheits- und Umweltdepartement

Medienmitteilungen

Alexandra Heilbronner wird Direktorin Pflege, Soziales und Therapien im Triemli

Nach fünf Jahren als Direktorin Bereich Pflege im Stadtspital Waid wechselt Alexandra Heilbronner in die Spitalleitung des Stadtspitals Triemli. Sie tritt die Nachfolge von Elsi Meier an, die in den...

Weiter zum Artikel: Alexandra Heilbronner wird Direktorin Pflege, Soziales und Therapien im Triemli

Städtische Cannabispilotprojekte von BAG blockiert

Mit der Ablehnung der Berner Cannabisstudie ist die Durchführung von Pilotprojekten auch in den Städten bzw. Kantonen Basel-Stadt, Biel, Genf, Luzern und Zürich ungewiss. Die beteiligten Städte werden...

Weiter zum Artikel: Städtische Cannabispilotprojekte von BAG blockiert

Auszeichnung für Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Der «Prix Balance ZH» zeichnet Arbeitgeberinnen und -geber aus, die gute Bedingungen für die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben schaffen. Ausgezeichnet wurde in diesem Jahr auch das städtische...

Weiter zum Artikel: Auszeichnung für Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Climathon: Zürich sucht Ideen für den Klimaschutz

In mehr als 100 Städten weltweit tüfteln Tech-Experten, Unternehmerinnen und kreative Köpfe am Freitag, 27. Oktober gleichzeitig während 24 Stunden an Klimaschutzideen – auch in Zürich. Der internationale...

Weiter zum Artikel: Climathon: Zürich sucht Ideen für den Klimaschutz

Stadtspital Triemli: Investitionen in einen effizienten Spitalbetrieb

Um die Versorgungssicherheit der Patientinnen und Patienten sowie einen effizienten Spitalbetrieb aufrechtzuhalten, sind in den nächsten Jahren verschiedene bauliche Massnahmen am Stadtspital Triemli...

Weiter zum Artikel: Stadtspital Triemli: Investitionen in einen effizienten Spitalbetrieb
Weitere Medienmitteilungen

Veranstaltungen

Zürcher Trendthemen Langzeitpflege 17/2: Herausforderndes Verhalten von Menschen mit Demenz – Verhalten verstehen lernen

Am 21. November 2017 findet die zweite Ausgabe der «Zürcher Trendthemen Langzeitpflege» statt, welche das SGZ in Kooperation mit den Pflegezentren der Stadt Zürich (PZZ) organisiert. Die Veranstaltung s...

Weiter zum Artikel: Zürcher Trendthemen Langzeitpflege 17/2: Herausforderndes Verhalten von Menschen mit Demenz – Verhalten verstehen lernen

Zürcher Trendthemen Langzeitpflege 17/2: Herausforderndes Verhalten von Menschen mit Demenz – Verhalten verstehen lernen

Am 21. November 2017 findet die zweite Ausgabe der «Zürcher Trendthemen Langzeitpflege» statt, welche das SGZ in Kooperation mit den Pflegezentren der Stadt Zürich (PZZ) organisiert. Die Veranstaltung s...

Weiter zum Artikel: Zürcher Trendthemen Langzeitpflege 17/2: Herausforderndes Verhalten von Menschen mit Demenz – Verhalten verstehen lernen

Musiknachmittag

Mit den Bachtelspatzen im Pflegezentrum Bombach

Weiter zum Artikel: Musiknachmittag

Musik aus Russland

Der Lyra Chor aus St. Petersburg singt kirchliche und volkstümliche Lieder aus Russland im Pflegezentrum Mattenhof.

Weiter zum Artikel: Musik aus Russland

Saxophonkonzert

Schwungvoller Nachmittag mit dem Saxophonquartett Aphrodisaxum im Pflegezentrum Gehrenholz

Weiter zum Artikel: Saxophonkonzert
Weitere Veranstaltungen
  • Tue Nov 21 14:35:27 CET 2017
    Photos from Stadtspital Triemli Zürich's post

    Tumortag 2017: Umfassend und fachkundig informiert Das Interesse am diesjährigen Tumortag vom 18. November war gross: Rund 250 Besucherinnen und Besucher – darunter auch zahlreiche Studierende – lernten das gesamte Spektrum der Tumorbehandlung aus erster Hand kennen. Einen besonderen Mehrwert boten Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten die Führungen durch Pathologie, Radiologie und die Triemli-Labors. Wir danken der Krebsliga Zürich, dem Stadtspital Waid und den Partnerspitälern für ihre Unterstützung. www.triemli.ch/tumortag

  • Tue Nov 21 13:10:43 CET 2017
    Photos from Pflegezentren der Stadt Zürich's post

    Welche Berufsausbildungen auf Sekundarstufe II werden in einem städtischen Pflegezentrum eigentlich angeboten? Genau das möchten die Pflegezentren der Stadt Zürich mit den nun gedrehten Filmaufnahmen auf ansprechende Art zeigen. Mit viel Begeisterung und grossem Einsatz der Lernenden, Mitarbeitenden und Bewohnerinnen und Bewohner haben hierfür die Dreharbeiten zum 360º-Video im Pflegezentrum Mattenhof stattgefunden. Mitte Dezember sind die Filme auf www.yousty.ch zu sehen. See you there!

  • Mon Nov 20 17:14:21 CET 2017
    Timeline Photos

    «Triemli forscht»: Forschungstag für Mitarbeitende Forschung ermöglicht unseren Patientinnen und Patienten Zugang zu modernsten Behandlungsmethoden. Wir laden alle Triemli-Mitarbeitenden herzlich zum ersten Forschungstag vom 21. November 2017 ein: Vorträge der Forschenden im Festsaal von 17.00–19.30 Uhr. Lassen Sie sich überraschen, an welchen Themen – im ärztlichen wie auch im nicht-ärztlichen Bereich – unser Spital forscht! #StadtspitalTriemli

  • Mon Nov 20 14:35:01 CET 2017
    Gesund älter werden - Öffentlichkeitsanlass 2017 mit Donna Leon

    Gesund und aktiv älter werden Am diesjährigen Öffentlichkeitsanlass im UniversitätsSpital Zürich beleuchten die Schriftstellerinnen Donna Leon und Petra Reski dieses Thema aus schriftstellerischer Sicht. Begleitet von spannenden und wissenschaftlich fundierten Vorträgen. Jetzt auf usz.ch/öffentlichkeitsanlass2017 anmelden.

  • Mon Nov 20 13:50:34 CET 2017
    Photos from Pflegezentren der Stadt Zürich's post

    Alle Jahre wieder beendet das Herbstfest im Pflegezentrum Bachwiesen die Sommertaktivitäten und stimmt auf die Winterzeit ein. Bei heissen Maroni, frischgepressten Apfelsaft und leckeren Vermicelles-Törtchen erlebten unsere Bewohnerinnen und Bewohner einen geselligen Samstagnachmitag mit Marktständen und musikalischen Einlagen.

  • Sun Nov 19 23:11:43 CET 2017
    Photos from Stadträtin Claudia Nielsen's post

    Am Donnerstag war ich in „meiner“ Pfarrei Herz Jesu zu Brot & Wein. Unsere Themen: was braucht es für ein gelingendes Zusammenleben der Generationen in unserer Stadt? | darf man in Zürich jung sein? | kann man in Zürich alt werden? | wie integrieren wir Neuzuzüger? | was tun wir gegen Vereinsamung? | wie kann eine sich rasch wandelnde Metropole wie Zürich zugleich Quartiere mit dörflichem Charakter und wichtige urbane Naturräume erhalten?

  • Sat Nov 18 10:00:45 CET 2017
    Photos from Pflegezentren der Stadt Zürich's post

    Die neue Kinderspielecke im Pflegezentrum Käferberg erfreut Jung und Alt. Mit viel Liebe zum Detail wurde für unsere kleinen Gäste gesorgt, sodass auch ja keine Langeweile aufkommt. Was einst als spontane Idee vorgebracht wurde, lässt heute Kinderherzen höher schlagen. Ein gelungenes Projekt, das Generationen zusammenbringt.

  • Fri Nov 17 16:03:02 CET 2017
    Roland Kunz über Sterben und Tod

    Offen über das Sterben reden In ihren neuen medizinisch-ethischen Richtlinien aktualisiert die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften ihre Haltung zur Betreuung von unheilbar Kranken. Die Richtlinien betonen die Patientenautonomie. Roland Kunz, Leiter unserer universitären Klinik für Akutgeriatrie und Dozent für Palliativ-Medizin an der Universität Zürich, hat sie mitentwickelt. Mehr dazu in seinem heutigen Interview mit Radio SRF.

  • Fri Nov 17 13:32:49 CET 2017

    Rote Socke in der Weisswäsche – richtiges Waschen muss gelernt sein! «Beim Waschen muss man auf vieles achten, um es richtig auszuführen», sagten sich Mitarbeitende der Pflegewohngruppen und buchte am SGZ einen professionellen Wäschepflege-Kurs. Cornelia Mächler, Dozentin SGZ, führte die Gruppe durch den dichten Waschmittel-Dschungel und erklärte, welches Produkt für welche Wirkung eingesetzt werden sollte. Die Teilnehmenden setzten sich auch mit den unterschiedlichen Textilien und ihren Eigenschaften auseinander, lernten die Hygiene-Regelungen beim Waschen kennen und können nun die Pflegekennzeichen auf den Etiketten deuten.

  • Fri Nov 17 09:00:00 CET 2017
    Friendly Work Space (Gesundheitsförderung Schweiz)

    Das Label Friendly Work Space wurde den Pflegezentren der Stadt Zürich von der Gesundheitsförderung Schweiz verliehen. In der Praxis bedeutet das beispielsweise, dass es für Mitarbeitende möglich ist, Familie und Beruf zu vereinbaren. Wie das aussehen kann, sehen Sie im Video.

Inhalte aus Socialmedia

Rechtliche Hinweise