Die Tigermücke ist eine aggressive Stechmücke, die im Gegensatz zu den einheimischen Arten auch tagsüber Blut saugt und Krankheiten übertragen kann. Insbesondere dort, wo Menschen von Fernreisen kommen und Mücken als blinde Passagiere mitreisen, können Tigermücken eingeschleppt werden. Aus diesem Grund werden Plätze, wie der Carparkplatz am Hauptbahnhof Zürich, regelmässig kontrolliert.