• 24.02.2017
    Er spielte Free Jazz; sie riefen «Hau ab!»

    Das Theaterpublikum in Winterthur scheint kein Ohr für Jazz zu haben.

  • 23.02.2017
    10+ Animals That Look Like They’re About To Drop The Hottest Albums Of The Year

    Wenn Tiere wie Musiker*innen posieren.

  • 23.02.2017
    Daughters of the Dust - Official Trailer (HD)

    «Daughters of the Dust˚ von Julie Dash (USA/GB 1991) Freitag, 24.02. um 18:15 Uhr

  • 23.02.2017
    Popkredit - Jazz/Rock/Pop Stadt Zürich's cover photo
  • 23.02.2017
    giphy.com

    Laurel and Hardy go «Way Out West» in unserer Jahrhundertreihe (1937). Do, 23.03. um 20:45 Uhr

  • 23.02.2017
    Timeline Photos

    Das Plakat zur Cary Grant Reihe findet man seit letzter Woche überall in der Stadt! #ZHdK #VisuelleKommunikation

  • 22.02.2017
    Jubilee – Graphische Sammlung ETH Zürich
  • 21.02.2017
    Timeline Photos

    «La noire de...» (Ousmane Sembène, Senegal/Frankreich 1966). Heute in der Reihe «Schwarz und Frau» https://filmpodium.ch/reihen-uebersicht/57485/

  • 21.02.2017
    Timeline Photos

    Am Donnerstag 23. Feb. wird die Ausstellung EWIGE GEGENWART eröffnet. Gezeigt werden rund 400 zeitgenössischen Werke der letzten zwanzig Jahre von 45 KünstlerInnen aus dem Besitz der Graphischen Sammlung ETH Zürich, die 2017 ihr 150-jähriges Bestehen feiert. Die Vernissage findet zuerst in der Graphischen Sammlung ETH Zürich statt und anschliessend im Helmhaus. 18 Uhr: Türöffnung Graphische Sammlung, ETH Hauptgebäude, E52, Rämistr. 101. 18.30 Uhr: Grusswort von Sarah Springman, Rektorin ETH Zürich und Professorin Geotechnik. Einführung durch die KuratorIn Linda Schädler und Simon Maurer. 19 Uhr: Transfer mit dem Bus "ETH Link" zum Helmhaus (Abfahrt Karl-Schmid-Strasse) 19.30 Uhr: Vernisage im Helmhaus Zürich, Informationen zur Ausstellungen durch Simon Maurer und Linda Schädler, Leiter Helmhaus und Leiterin Graphische Sammlung ETH Zürich. (Abbildung: Zilla Leutenegger, Panties 8, 2015)

  • 20.02.2017
    Texte zu Musik: «Erlaubt ist, was gelingt» | SUISAblog.ch

    Journalist Jean-Martin Büttner im Gespräch über gute Songtexte.

Inhalte aus Socialmedia

Rechtliche Hinweise