Global Navigation

Medienmitteilungen

Sicherheitsdepartement

30. April 2018 , 10.44 Uhr

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit Führerflucht im Kreis 11

Nachdem eine unbekannte Person am frühen Montagmorgen, 30.April 2018, an der Schauenbergstrasse in ein Bushäuschen gefahren ist, fuhr sie ohne den Schaden zu melden davon.

Gegen 03.20 Uhr meldeten Anwohner der Stadtpolizei Zürich, dass ein Lieferwagen ein Bushäuschen umgefahren und dann weitergefahren sei. Beim Eintreffen der Polizei zeigte es sich, dass neben dem Wartehäuschen an der Schauenbergstrasse in unmittelbarer Nähe an der Verzweigung Georg-Kempf / Furttalstrasse durch das gleiche Fahrzeug auch ein Verteilkasten des EWZ und eine Containerumfriedung stark beschädigt worden waren. Das beschädigte Fahrzeug wurde in unmittelbarer Nähe stehengelassen und von der Polizei sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere 10‘000 Franken. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Personen die Angaben zu den Unfällen in der Nähe des Zehntenhausplatzes, gegen 03.20 Uhr, oder zur lenkenden Person machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich unter der Telefonnummer 0 444 117 117 zu melden.

Fotos zum Unfall können auf der Homepage der Stadtpolizei heruntergeladen werden.

 

Marco Cortesi
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
044 411 91 11

Thema: Sicherheit, Fahndung

Organisationseinheit: Stadtpolizei