Global Navigation

Schwerverletztes Kind nach Verkehrsunfall im Spital verstorben - Zeugenaufruf (Nachtrag zur Medienmitteilung vom 27. Juli 2018: Schwerer Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte - Zeugenaufruf)

Medienmitteilung

Der Knabe, der am Freitag, 27. Juli 2018, bei einer Kollision mit einem Tanklastfahrzeug schwer verletzt worden war, ist im Spital verstorben.

3. August 2018, 13.27 Uhr

Bekanntlich kam es vor einer Woche, kurz vor 14.15 Uhr an der Glatttalstrasse im Trottoir-Bereich der Avia Tankstelle zu einer Kollision zwischen einem Tanklastfahrzeug, einer Mutter und ihrem 2-jährigen Sohn.

Der kleine Bub wurde nach dem Unfall umgehend ins Spital gebracht. Dort ist er in der Zwischenzeit leider seinen schweren Verletzungen erlegen.

Die Stadtpolizei Zürich sucht nach wie vor Personen, die Angaben zum geschilderten Unfall bei der Avia Tankstelle an der Glatttalstrasse 138 in Zürich Seebach machen können. Sie werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117 zu melden.

 

Weitere Informationen

Ansprechsperson

Judith Hödl
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
Telefon 044 411 91 11