Global Navigation

Schwerer Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte – Zeugenaufruf

Medienmitteilung

Am Freitagnachmittag, 27. Juli 2018, wurden eine Frau und ein Kind an der Glatttalstrasse im Kreis 11 bei einer Kollision mit einem Tanklastfahrzeug verletzt.

27. Juli 2018, 16.31 Uhr

Gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen kam es kurz vor 14.15 Uhr an der Glatttalstrasse, im Trottoir-Bereich der Avia Tankstelle, zu einer Kollision zwischen einem Tanklastfahrzeug und zwei Fussgängern. Der 2-jährige Knabe musste mit schweren Verletzungen durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden. Seine Mutter wurde mit unbestimmten Beinverletzungen hospitalisiert. Der genaue Unfallhergang und die Unfallursache werden durch Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei Zürich und das Forensische Institut Zürich abgeklärt.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zum geschilderten Unfall bei der Avia Tankstelle an der Glatttalstrasse 138 in Zürich Seebach machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, 0 444 117 117 zu melden.

 

Weitere Informationen

Ansprechsperson

Michael Walker
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
Telefon 044 411 91 11