Global Navigation

Medienmitteilungen

Sicherheitsdepartement

13. Februar 2019 , 16.04 Uhr

Mutmasslicher Einbrecher in flagranti erwischt

Am frühen Mittwochmorgen, 13. Februar 2019, verhaftete die Stadtpolizei Zürich einen mutmasslichen Einbrecher im Kreis 1.

Kurz vor 05.30 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich die Meldung, dass an der Weinbergstrasse soeben in ein Verkaufsgschäft eingebrochen werde. Beim Eintreffen der Polizeipatrouillen befand sich der mutmassliche Einbrecher noch im Innern des Verkaufsgeschäfts. Dort konnte der 19-Jährige widerstandslos festgenommen werden. Das Deliktsgut, Bargeld von mehreren hundert Franken sowie Uhren und Schmuck, wurde sichergestellt. Detektive der Stadtpolizei Zürich klären nun ab, ob der junge Mann noch für weitere Einbruchdelikte, die ebenfalls am frühen Mittwochmorgen im näheren Umkreis begangen worden waren, in Frage kommt. Nach Abschluss der polizeilichen Befragungen wird er der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

Judith Hödl
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
+41 44 411 91 11

Thema: Sicherheit

Organisationseinheit: Stadtpolizei