Global Navigation

Medienmitteilungen

Sicherheitsdepartement

3. Februar 2019 , 14.45 Uhr

Tätliche Auseinandersetzung an einer privaten Party – 5 Personen verhaftet

In der Nacht vom 2. auf den 3. Februar 2019 kam es im Kreis 4 an einer privaten Party zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Die Stadtpolizei Zürich verhaftete 5 mutmasslich beteiligte Personen.

Gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen kam es gegen Mitternacht an einer privaten Party an der Bullingerstrasse zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Partygästen und einer Gruppierung junger Männer, denen kein Einlass zur Feier gewährt worden war. Die Polizei wurde avisiert und rückte mit mehreren Patrouillen aus. Bei der Auseinandersetzung, an der rund ein Dutzend Personen beteiligt gewesen sein sollen, erlitten mehrere Leute leichte Verletzungen. Fünf der ungebetenen Gäste, die sich nach dem Vorfall entfernt hatten, konnten wenig später in der näheren Umgebung durch uniformierte Polizisten angehalten werden. Die jungen Männer im Alter zwischen 15 und 17 Jahren wurden verhaftet und der Jugendanwaltschaft zugeführt.

Marc Surber
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
+41 44 411 91 11

Thema: Sicherheit

Organisationseinheit: Stadtpolizei