Global Navigation

Medienmitteilungen

Sicherheitsdepartement

24. Januar 2019 , 13.29 Uhr

Raubüberfall auf Lebensmittelgeschäft im Kreis 11

Am Mittwochabend, 23. Januar 2019 überfiel ein Unbekannter die „Coop-Filiale Dorflinde“ in Zürich-Oerlikon und erbeutete mehrere tausend Franken. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz nach 20.00 Uhr betrat ein unbekannter Mann den Supermarkt an der Schwamendingenstrasse 39/41 in Zürich-Oerlikon und bedrohte das anwesende Personal mit einer Waffe. Er zwang eine Person, den Tresor zu öffnen und ihm das Bargeld auszuhändigen. Danach fesselte er die Angestellten und flüchtete mit mehreren tausend Franken. Die Opfer konnten sich selbst befreien und alarmierten die Stadtpolizei Zürich.

Der Räuber wird wie folgt beschrieben:

Ca. 25 – 30 jährig, ca. 175 - 180 cm gross, schlank, weisse Hautfarbe, trug schwarze Kleider, schwarze Adidas-Turnschuhe, dunkle Mütze, weiss/grauer Schal. Er trug eine schwarze Sporttasche auf sich, war mit einem Messer bewaffnet und sprach Schweizerdeutsch.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zum Raubüberfall auf die Coop-Filiale Dorflinde an der Schwamendingenstrasse 39/41 (Verzweigung Schwamendingenstrasse/Dörflistrasse), am Mittwochabend, zwischen ca. 20.15 und 20.20 Uhr machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117 zu melden.

Nicole Andermatt
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
+41 44 411 91 11

Thema: Sicherheit, Fahndung

Organisationseinheit: Stadtpolizei