Global Navigation

Medienmitteilungen

Sicherheitsdepartement

22. Januar 2019 , 14.43 Uhr

Schwer verletzter Fussgänger nach Unfall im Spital verstorben

(Nachtrag zur Medienmitteilung vom 12. Januar 2019, 10:18 Uhr: Mann von Tram erfasst und schwer verletzt – Zeugenaufruf)

Der 85-jährige Mann, der am Freitag, 11. Januar 2019 im Kreis 1 bei einer Kollision mit einem Tram schwer verletzt worden war, ist leider im Spital verstorben.

Die Stadtpolizei teilte am 12. Januar 2019 mit, dass es in der Rämistrasse auf der Höhe des Universitätsspitals auf dem Fussgängerstreifen zu einem Unfall gekommen war. Dabei wurde der Rentner von einem Tram erfasst und schwer am Kopf verletzt. Der 85-Jährige ist gestern, 21. Januar 2019 im Spital leider seinen Verletzungen erlegen.

Nicole Andermatt
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
+41 44 411 91 11

Thema: Sicherheit

Organisationseinheit: Stadtpolizei