Global Navigation

Medienmitteilungen

Sicherheitsdepartement

26. Juni 2019 , 10.00 Uhr

Fussgänger nach Kollision mit Forchbahn im Spital verstorben

(Nachtrag zur Medienmitteilung vom 7. Juni 2019, 12.06 Uhr: Fussgänger bei Kollision mit Forchbahn schwer verletzt - Zeugenaufruf)

Der 58-jährige Mann, der am Freitag, 7. Juni 2019, im Kreis 7 bei einer Kollision mit der Forchbahn lebensbedrohlich verletzt wurde, ist im Spital verstorben.

Die Stadtpolizei Zürich teilte am 7. Juni 2019 mit, dass an der Forchstrasse ein Fussgänger schwerste Verletzungen erlitt, nachdem er von der stadtauswärtsfahrenden Forchbahn erfasst worden war. Der Mann ist leider in der Nacht auf heute Mittwoch, 26. Juni 2019, im Spital seinen Verletzungen erlegen.

Marc Surber
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
+41 44 411 91 11

Thema: Sicherheit

Organisationseinheit: Stadtpolizei