Global Navigation

Medienmitteilungen

Sicherheitsdepartement

27. Mai 2019 , 11.42 Uhr

Einbrecher erbeuteten rund 1500 Brillengestelle - Zeugenaufruf

In der Zeit vom Freitagabend bis Samstagmorgen, 24./25. Mai 2019, drangen Unbekannte in ein Optikergeschäft im Kreis 1 ein und entwendeten Brillengestelle im Wert von weit über 100‘000 Franken. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Am Samstagmorgen wurde der Stadtpolizei Zürich ein Einbruch in das Optikergeschäft „City Optic“ an der Rämistrasse 3 gemeldet. Die unbekannten Täter stahlen mehrere hundert Brillengestelle im Wert von weit über 100‘000 Franken. Der entstandene Sachschaden kann zurzeit noch nicht beziffert werden. Die Liegenschaft befindet sich in unmittelbarer Nähe des Bellevueplatzes, kurz vor der Verzweigung Rämistrasse/Limmatquai. Möglicherweise konnten die Täterschaft beobachtet werden.

 

Zeugenaufruf:

Personen, die Höhe der Rämistrasse 3, im Bereich des Bellevueplatzes, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sonstige Angaben zum Einbruchdiebstahl machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117 zu melden. Der Einbruch fand in der Nacht von Freitag, 24. Mai 2019, bis Samstagmorgen 25. Mai 2019, statt. Gesucht werden auch Personen oder auch Firmen, denen Brillengestelle zu Billigstpreisen angeboten werden.

Marc Surber
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
+41 44 411 91 11

Thema: Sicherheit, Fahndung

Organisationseinheit: Stadtpolizei