Global Navigation

Fachstelle Crowd Management

Foto Streetparade

Die Fachstelle Crowd Management ist der direkte Ansprechpartner für interne und externe Stellen im Zusammenhang mit der „systematischen Planung, Überwachung und Steuerung von Menschenmengen“ bei Grossveranstaltungen im öffentlichen Raum. Zu den Kernaufgaben gehören die Prüfung und Beurteilung von Gesuchen, Plänen und Sicherheitskonzepten der Veranstalter unter dem Fokus der Besucherlenkung und -Information.

  

Das Leitbild dazu lautet, dass die Besucherinnen und Besucher ...

  • sich bei Anreise, Aufenthalt und Abreise jederzeit wohl und sicher fühlen!
  • keinen Hindernissen oder kritischen Dichten ausgesetzt werden und ihre Selbstkompetenz jederzeit wahrnehmen können.
  • zu jeder Zeit über die nötigen Informationen verfügt.
  • wo nötig mit geeigneten Lenkmassnahmen geführt werden.

Dazu erlässt die Fachstelle Auflagen und Massnahmen für die Bewilligung des Anlasses und kontrolliert diese am Event. Mit dem Veranstalter werden Risikoanalysen, Szenarien und Sicherheitsvorkehrungen abgesprochen und Verantwortlichkeiten geregelt. Ziel ist es, Risiken zu erkennen und entsprechend zu minimieren. Nach dem Anlass wird eine Nachbereitung durchgeführt.

  

Die Fachstelle Crowd Management ist mit verschiedenen Ämtern, Dienststellen, Veranstaltern, wissenschaftlichen Partnerorganisationen und Bildungsinstituten im In- und Ausland vernetzt. Ziel dabei ist der Abgleich der Vorgaben und Massnahmen in diesem Bereich sowie stets die gültigen internationalen Standards anwenden zu können. Die Fachstelle Crowd Management strebt an, dass diese schweizweit abgeglichen, harmonisiert und angewendet werden.

Weitere Informationen

Kontakt