Mobile Menu

Global Navigation

Informatiker/in EFZ Systemtechnik

Was machen diese Berufsleute?

 

Systemtechnikerinnen und Systemtechniker sind zuständig für den Aufbau und die Wartung von Informatiksystemen. Sie kümmern sich darum, dass die geeignete Hard- und Software gewählt wird und erstellen regelmässige Backups, damit keine Daten verloren gehen. Dazu müssen sie alle Systeme, die genutzt werden, genau kennen.

Systemtechnikerinnen und Systemtechniker

  • planen, realisieren und administrieren ganze IT-Systemlandschaften,
  • installieren und konfigurieren Computer-Arbeitsplätze und Server,
  • sind zuständig für die Überwachung und Sicherheit der Netzwerke und Daten,
  • planen Auslastungsschwankungen und Zugriffshäufigkeiten ein,
  • führen Wartungsarbeiten an den IT-Systemen aus und beheben Störungen.

Die Lehre dauert 4 Jahre.