Mobile Menu

Global Navigation

Metallbauer/in EFZ

Was machen diese Berufsleute?

 

In Metallbaubetrieben werden Metall-Glasfassaden für Geschäfts- und Wohnhäuser, Stahlbau-Tragkonstruktionen, inklusive Fenster und Fassadenbekleidungen, Türen und Tore für Werk- und Montagehallen, Schaufensteranlagen und Vordachkonstruktionen oder auch Balkon-, Treppen- und Geländerkonstruktionen hergestellt.

Metallbauerinnen und Metallbauer

  • setzen bei ihrer Arbeit computergesteuerte Maschinen und Handwerkzeuge ein,
  • bearbeiten (rostfreien) Stahl oder Aluminium, aber auch Materialien wie Glas,
  • schneiden in der Werkstatt die Materialien zu, bohren, fräsen, klinken und schleifen sie, kanten die Materialien ab und biegen sie,
  • wenden verschiedene Schweisstechniken an.

Die Lehre dauert 4 Jahre.