Global Navigation

Veranstaltungen

Vortrag: Friedhöfe in Unterstrass

Mit Dr. Nicola Behrens, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Stadtarchiv Zürich

Datum: Montag, 17. September 2018, 19.30–21.00 Uhr

alter Friedhof in Unterstrass, Zürich, Quelle: Stadtarchiv Zürich

 

 

 

 

 

 

 

Die ehemals selbständige Gemeinde Unterstrass wurde 1893 in die Stadt Zürich eingemeindet und bildet heute zusammen mit Oberstrass den Kreis 6.

Der Vortrag zeichnet die Entwicklung von Unterstrass im 19. Jahrhundert nach – gewissermassen aus dem Blickwinkel der Toten. Wo befanden und befinden sich die Friedhöfe, und wer war für diese zuständig? Dabei gibt es auch von Kuriositäten zu berichten, etwa um die ehemaligen Begräbnisstätten in der Steinkluppe, im Birkenhof oder an der Weinbergstrasse.

Der Vortrag kann nur zusammen mit der Führung «Friedhöfe in Unterstrass» vom 22.9.2018 gebucht werden.

Kooperationsveranstaltung mit der Volkshochschule Zürich

Referent
Dr. Nicola Behrens, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Stadtarchivs Zürich

Veranstaltungsort
Uni-Zentrum, Rämistr. 71, 8006 Zürich, Hörsaalangabe beim Haupteingang

Kosten
Fr. 90.–, inklusive Führung am 22.9.2018, 14 – 17 Uhr

Anmeldung
über die Volkshochschule Zürich, www.vhszh.ch

Bild
Der alte Friedhof Unterstrass wurde 1855 unterhalb des heutigen Quartierhauses Kreis 6 an der Langmauerstrasse errichtet. Das Projekt der Weinbergstrasse, das den Begräbnisplatz durchschnitt, machte 1880 die Errichtung eines neuen Friedhofes nötig. Bildquelle: © Stadtarchiv Zürich