Global Navigation

Friedhof Schwamendingen

Bis ins 20. Jahrhundert wurden Schwamendinger Verstorbene auf dem historischen Kirchhof der reformierten Kirche Schwamendingen bestattet. Als dieser 1930 vollbelegt war, wurde der Friedhof eröffnet und mehrmals erweitert bis auf 65’518 m². 2011 eröffnete die Stadt Zürich auf dem Friedhof Schwamendingen wegen der hohen Nachfrage ein zweites Gemeinschaftsgrab. Die reformierte Kirche St. Niklaus bietet Platz für 100 Personen, Abdankungen sind nur ohne Sarg möglich. Die katholische Kirche St. Gallus bietet Raum für 400 Personen sowie Abdankungen mit Sarg.

Weitere Informationen

Kontakt
Öffnungszeiten