Text Infotafel 1: 1942 wurden homosexuelle Akte in der Schweiz entkriminalisiert, der Alltag war aber noch lange von Repression geprägt. So gab es in Zürich bis 1979 ein polizeiliches Homoregister. Das Restaurant «Barfüsser» war nach seiner Eröffnung 1956 ein bekannter Treffpunkt und ein Stück Freiheit für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transmenschen in Zürich.