Global Navigation

Weltmarkt Oerlikon

Der Weltmarkt Oerlikon ist im Rahmen des von der Stadtentwicklung Zürich zwischen 2003 und 2007 begleiteten Stadtteilentwicklungsprozesses «Zukunft Zentrum Oerlikon» zur Steigerung der Attraktivität des Zentrums Oerlikon entstanden. Seit 2006 wurde der Weltmarkt jedes Jahr sechs Mal mit einem grossen ehrenamtlich tätigen Team durchgeführt. Oerlikon hat sich seitdem enorm entwickelt. Ein wichtiger Meilenstein für das Quartier war die Neueröffnung des Bahnhofs Oerlikon im Dezember 2016 mit der grosszügigen Quartierverbindung, dem neuen Max-Frisch-Platz und dem neugestalteten Bahnhofplatz Süd. Angesichts der vielfältigen Angebote in der Stadt Zürich und auch weil die freiwilligen HelferInnen älter werden, der Aufwand für die Durchführung der Märkte jedoch gross ist, hat das Weltmarktteam beschlossen, nach zwölf erfolgreichen Jahren mit dem Weltmarkt im Oktober 2017 seine Aktivitäten zu beenden.

Ansprechperson

Daniela Wendland, Tel. 044 412 36 64
Kontaktformular

Weitere Informationen