Global Navigation

Publikationen & Broschüren

Die Mütter- und Väterbefragung der Stadt Zürich 2003

Deckblatt Die Mütter- und Väterbefragung der Stadt Zürich 2003

Statistik Stadt Zürich

In der Stadt Zürich leben rund 48 000 Mütter und Väter mit Kindern unter 16 Jahren, etwas weniger als die Hälfte davon sind Ausländer/-innen. Im Jahr 2003 hat die Fachstelle für Gleichstellung und Statistik Stadt Zürich eine telefonische Befragung bei rund 2300 Müttern und Vätern, davon 44 Prozent Ausländer/-innen, durchführen lassen. Erstmals spiegeln sich damit in einer Befragung die realen Zahlenverhältnisse der ausländischen und einheimischen Eltern. Die Lebensführung und Alltagsorganisation der Familien in der Stadt Zürich standen im Zentrum des Interesses: Wie bringen Mütter und Väter die Erwerbsarbeit und Betreuungsaufgaben unter einen Hut? Welche Lebensformen sind in Zürich verbreitet? Wie schaut es mit der Arbeitsteilung in der Familienarbeit aus? Welche Bildungs- und Berufsvoraussetzungen bringen Mütter und Väter mit? Sind Unterschiede in den Lebensverhältnissen der ausländischen Befragten festzustellen? Sind die Mütter und Väter mit ihrer Lebenssituation zufrieden? Wir bieten Ihnen eine gekürzte Version zum kostenlosen Download an. Den detaillierten Auswertungsbericht können Sie bei uns bestellen.


Spezial-Publikationen, Ausgabe 2003

Erscheinungshäufigkeit: einmalig

Die in dieser Ausgabe publizierten Daten beziehen sich zum grössten Teil auf folgenden Zeitabschnitt: 2003

detaillierte Angaben

Erscheinungsdatum 1. August 2003
Thema Bevölkerung
Herausgeber Stadt Zürich, Präsidialdepartement, Statistik Stadt Zürich
Autor Statistik Stadt Zürich
Kontakt Statistik Stadt Zürich, 044 412 08 00
Artikelnummer 101810 (elektronisch: 101810)
Einzelpreis elektronisch (CHF) gebührenfrei
 
Einzelpreis gedruckt (CHF) 35.00