Am höchsten ist der Mädchenanteil im Musischen Profil (75 %), gefolgt vom neusprachlichen Profil (67 %). Am wenigsten häufig wird von den Mädchen das Mathematisch-naturwissenschaftliche Profil besucht (37 %).