Mitglieder der evangelisch-reformierten Kirche haben in vier von fünf Fällen keinen Migra-tionshintergrund. Bei der römisch-katholischen Kirche und bei der jüdischen Glaubensgemeinschaft liegt der entsprechende Wert bei knapp der Hälfte. Neun von zehn Menschen, die einer nicht traditionell in der Schweiz beheimateten Religionsgemeinschaft angehören, haben einen ausländischen Pass.