Die Grafik zeigt den Wohnflächenverbrauch von Personen, welche in Baugenossenschaftswohnungen, in Privat-Wohnungen sowie im Stockwerkeigentum leben. Die Baugenossenschafter/-innen nutzen rund 5,7 Quadratmeter Wohnfläche pro Kopf weniger als die restlichen Bewohnerinnen und Bewohner in der Stadt Zürich.