Global Navigation

Medienmitteilungen

Der Stadtrat von Zürich, Präsidialdepartement

30. Januar 2019

Stadtpräsidentin wird an Schulter operiert

Stadtpräsidentin Corine Mauch muss sich in der Woche vom 4. Februar 2019 einer Operation unterziehen. Grund ist ein Sehnenriss an der rechten Schulter. Es handelt sich um einen nicht-notfallmässigen Routineeingriff, mit dem nicht zugewartet werden kann. Die Stadtpräsidentin rechnet damit, ihre Arbeit nach sechs Wochen wieder aufnehmen zu können.

Bis zu ihrer Rückkehr greift die mit der Konstituierung vom Mai 2018 festgelegte Stellvertretungsregelung des Stadtrats: Erster Vizepräsident des Stadtrats und ordentlicher Stellvertreter der Stadtpräsidentin als Vorsteherin des Präsidialdepartements ist Stadtrat Daniel Leupi.

Die Mitglieder des Stadtrats wünschen ihrer Kollegin gute Erholung.

Thema: Politik

Organisationseinheit: Stadtrat, Präsidialdepartement