Navigation - Sozialdepartement




Sicherheit Intervention Prävention sip züri

Mitarbeitende von Sicherheit Intervention Prävention sip züri im Gespräch mit einem Klienten.

Bild vergrössern

Sicherheit Intervention Prävention sip züri unterwegs in Zürich

Sicherheit Intervention Prävention sip züri kombiniert aufsuchende Sozialarbeit mit ordnungsdienstlichen Aufgaben.

Die sip-züri-Mitarbeitenden

  • schlichten Konflikte in öffentlichen Anlagen und
  • intervenieren in Parks und auf Plätzen bei Störungen und Belästigungen
  • und sind auf dem Strichplatz Depotweg im Einsatz.


sip züri hat keine polizeilichen Kompetenzen. Die Durchsetzung der Ordnung erfolgt auf der kommunikativen und psychologischen Ebene, durch Vertrauensbildung und Vermittlung. In kritischen Situationen wird die Stadtpolizei beigezogen.

Für die Bevölkerung ist sip züri Anlaufstelle für Anliegen, Beschwerden und Ideen.


Sicherheit Intervention Prävention sip züri übernimmt im öffentlichen Raum folgende Aufgaben:

  • Kommunizieren von Regeln und Förderung gegenseitiger Toleranz und Rücksichtnahme
  • Vermitteln bei Konflikten im öffentlichen Raum, besonders wo sozial randständige Menschen oder Jugendgruppen involviert sind
  • Intervenieren bei Unordnung, Lärm, Belästigungen, Dealerei, frei laufenden Hunden und öffentlichem Urinieren
  • Entfernen von Spritzen
  • Erste Hilfe in medizinischen und sozialen Notfällen
  • Informieren zu Themen wie Sucht, Obdachlosigkeit, Arbeit Sozialhilfebezug und jugendspezifischen Problemen
  • Individuelles Beraten, Koordinieren und Vermitteln an Unterstützungsangebote
  • Aufnehmen von Anliegen, Beschwerden und Ideen aus der Bevölkerung


Weitere Informationen

Wegweiser

Wegweiser durch das soziale Angebot in Zürich – Übersicht

 
 

Mehr zum Thema

Die sip arbeitet mit der Stadtpolizei Zürich zusammen.

Sonderkomissariat 1 und 2