Global Navigation

Fit für den Arbeitsplatz der Zukunft?

Wie verändert sich der Arbeitsmarkt in der nahen Zukunft? Welche Fähigkeiten werden (noch) benötigt und welches Wissen ist gefragt? Wie gelingt es, dass Angestellte und Stellensuchende sich richtig qualifiziert halten?

Logobalken Stiftung Züri-Jobs und Sozialdepartement

Programm, Referentinnen und Referenten der Tagung Arbeitsintegration

Freitag, 15. November 2019, Kosmos, Lagerstrasse 104, 8004 Zürich

Die Fachtagung vermittelt aktuelles Wissen zu den Arbeitsanforderungen der nahen Zukunft und den benötigten Skills aus der Perspektive der Wirtschaft. Die Referate regen an, die eigene Organisation bezüglich Zukunftsfähigkeit und bezüglich Qualifikation der eigenen Mitarbeitenden sowie der unterstützten Personen zu reflektieren.

08.00

Eintreffen, Kaffee

 

08.30

Begrüssung: Stadtrat Raphael Golta, Vorsteher Sozialdepartement Stadt Zürich
Moderation, Programm, allgemeine ­Informationen: Reto Lipp, Wirtschaftsjournalist 

08.45

Referat «Arbeitsmarkt – welche Arbeits­kräfte braucht die Zukunft?»
Pascal Kaufmann, Hirnforscher und Unternehmer

Pascal Kaufmann beleuchtet aus einer wissenschaftlichen und gleichzeitig unternehmerischer Sicht, wie sich der Arbeitsmarkt verändert. Er erläutert, was sich im Bereich der künstlichen Intelligenz tut, wie sich dieser Hype äussert und wo nur warme Luft ist. Er geht der Frage nach, welche Skills der Mensch braucht und welche Chancen hochqualifizierte Fachkräfte oder handwerklich tätige Personen haben.  

09.30

Referat «Qualifikation der Mitarbeitenden – vorhandene und erforderliche Skills» 
Nataša Živanović, Head of HR Operations, Adecco Gruppe Schweiz

Die Adecco Gruppe Schweiz ist Schweizer Marktführer im Bereich Human Resources und mit sieben verschiedenen Marken in der Schweiz verankert. Nataša Živanović richtet aus der Perspektive des HR den Fokus auf die Mitarbeitenden, die Stellensuchenden. Sie legt dar, welche Berufe gefragt sind und wo ein Mismatch besteht. Sie hinterfragt die Kompetenzvermittlung in der Aus- und Weiterbildung und beleuchtet die Anstellungsverhältnisse sowie die Vorteile der Temporärarbeit für die Reintegration in den Arbeitsmarkt.

10.15

Pause 

 

10.45 

Referat «Innovativ, erfolgreich und bewährt»
Urs Wullschleger, Inhaber Wilhelm Schmidlin AG

Die Firma Schmidlin setzt bewusst auf den «Faktor» Mensch. Urs Wullschleger erklärt, wie es der Firma gelungen ist, trotz Digitalisierung und Industrie 4.0 den Menschen, den Angestellten im Zentrum zu behalten. Er hinterfragt gängige Geschäftsmodelle und führt aus, wie laufende Prozessverbesserungen und Qualitätsentwicklung mit der Belegschaft zum Erfolgsrezept wurden.

11.30

Referat «Fokus Arbeitsmarkt 2025»
Stadtrat Raphael Golta, Vorsteher Sozialdepartement Stadt Zürich

Während sich der Schweizer Arbeitsmarkt in den letzten zwanzig Jahren zwar positiv entwickelt hat, ist die Nachfrage nach geringqualifizierten Arbeitskräften kontinuierlich gesunken. Menschen mit einem kleinen Bildungsrucksack haben es zunehmend schwer, eine existenzsichernde Erwerbsarbeit zu finden. Diese Entwicklung betrifft auch Menschen, die auf Sozialhilfe angewiesen sind. Rapahel Golta zeigt, wie die Stadt Zürich mit ihrer neuen Strategie zur beruflichen und sozialen Integration und einer neuen Bildungsstrategie diesen Herausforderungen gegenübertritt.

12.15

Referat «Innovation in der Arbeitsintegration – Stiftung Zürich-Jobs» 
Annemarie Homberger-Rahn, Präsidentin Stiftung Zürich-Jobs

Die Stiftung Zürich-Jobs unterstützt in Zusammenarbeit mit der Stadt Zürich private Trägerschaften und die Wirtschaft in ihren Bemühungen für die Arbeitsintegration. Annemarie Homberger-Rahn erläutert die Möglichkeiten der Stiftung zur Unterstützung von innovativen Pilotprojekten und bei Veränderungen/Erweiterungen von arbeitsmarktorientierten Angeboten.

12.45

Stehlunch und Diskussion mit den Referierenden. 
Wie gelingt es fit zu sein für den Arbeitsplatz der Zukunft? 

Diskussion rund um Arbeitsanforderungen und Qualifikation von Mitarbeitenden, Herausforderungen für die Anbietenden der Arbeitsintegration?

 

14.00

Ende der Tagung

Kontakt

Bei Fragen oder Unklarheiten

Wenden Sie sich bei Fragen oder Unklarheiten bitte via untenstehendes Kontaktformular an die Tagungsorganisation:
Kontaktformular

Weitere Informationen