Navigation - Schul- und Sportdepartement




Zupfinstrumente

Seite vorlesen

Schüler spielt E-Gitarre

Zur Gruppe der Zupfinstrumente gehören Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Laute, Mandoline und Harfe. Alle Zupfinstrumente eignen sich für das Solospiel, sind aber auch ideale Ensembleinstrumente. Die meisten Schülerinnen und Schüler der Zupfinstrumente besuchen als Ergänzung zum Einzelunterricht ein Ensemble. Ab viertem oder fünftem Jahr besteht für sie die Möglichkeit, im Gitarrenorchester aufgenommen zu werden. Den E-Gitarren- und E-Bassschülerinnen und -schülern steht der Weg in eine Jazzband oder eine Rockgruppe offen.

  • Empfohlener Unterrichtsbeginn: ab 1. Klasse (E-Bass: ab 3. Klasse)
  • Früherer Eintritt ist nach einer Eignungsabklärung möglich
  • Kleinere, kindergerechte Instrumente erleichtern den Einstieg
  • Gitarren eignen sich besonders gut für einen frühen Unterrichtsbeginn, deshalb bieten wir Frühschulungen in der Gruppe bereits im Kindergartenalter an



Hackbrett

Das Hackbrett hat eine Sonderstellung in der Gruppe der Zupfinstrumente. Es stammt ursprünglich aus dem persischen Raum und hat pro Ton drei bis vier Saiten, die mit zwei Schlägeln angeschlagen werden. Es besitzt einen charakteristischen, lang ausklingenden und obertonreichen Klang.

  • Empfohlener Unterrichtsbeginn: ab 1. Klasse
  • Früherer Eintritt ist nach einer Eignungsabklärung möglich


Weitere Informationen

wir_leben_musik_klein

Anmeldung & Administration

Kontakt

Musikschule Konservatorium Zürich

Direktion & Zentrale Dienste
Hainerweg 6
Postfach
8032 Zürich

Telefon +41 44 413 80 10
Fax +41 44 270 96 50

Öffnungszeiten Service-Center
9.00 - 11.00 |14.00 - 16.00 Uhr

Kontaktformular